31 Tage RPG-Quest 15/31 Wie ist die Akzeptanz deiner Verwandtschaft / nicht-rollenspielenden Bekannten bezüglich Rollenspiel?

G_31Tage

Akzeptanz in meiner Umgebung war früher ein Thema. Wochenenden einfach so nicht mit der Familie zu verbringen war nicht unbedingt akzeptiert – und ehrlich gesagt – das war auch gut so. In meiner Jugend hab ich noch viele Prioritäten lernen müssen und ich lerne sie auch heute noch nahezu täglich. In den Jahren die sehr Rollenspiel-intensiv waren, konnte ich eine deutliche Veränderung in meinem Freundeskreis sehen – insbesondere als ich eine begrenzte Zeit LARP (Live Action Role Playing) ausprobiert habe – da war man entweder voll dabei, oder nicht dabei.

Heute ist es ein wenig ruhiger geworden, nachdem ich “nur” noch Pen & Paper Runden spiele hat das sicherlich auch einen gewissen Effekt auf meinen Freundeskreis, und bei Nichtspielern gibt es noch immer den gelegentlichen schrägen Blick, wenn ich einen “normalen” Termin fürs Rollenspiel absage – aber meine Umgebung hat sich an mich gewöhnt und ich mich an meine Umgebung. Mein besonderes Glück ist meine Frau, die selbst nicht spielt und mir dieses Hobby von Herzen gönnt. Ich denke ja: so hat sie regelmäßig Ruhe von mir – aber was auch immer es ist, es hält uns seit vielen Jahren fest zusammen.

Posted in deutsch, Roleplaying Games

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*