Gefunden bei Steffi die ihreszeichens das ganze auch kopiert hat (siehe hier) und Steffi kenn ich auch nur weil sie Sebbi abgeschleppt hat (und der in meinem Reader auftaucht und gelegentlich sehr interessante Posts hat) und musste ich einfach kopieren. Verquer genug?

Liebe (Copy & Paste)

Anruf bei einer Hotline:

Anrufer:

Hi, ich hab hier ein neues Programm, das würde ich gern auf meinem persönlichen System installieren. Es heißt LIEBE. Was soll ich denn da als erstes machen?

Hotline:

Auf Ihrer Festplatte gibt es eine Partition, die heißt HERZ. Haben Sie die?

Anrufer:

Ach so, das ist der Trick! Ich hab´s immer auf der Hauptpartition KOPF versucht. Na gut, ich probier das mal! Mist, HERZ ist aber ziemlich voll!

Hotline:

Machen Sie mal den Task-Manager auf und gucken unter “Prozesse”. Was läuft denn da so?

Anrufer:

Oh je, alte Verletzungen.exe, Wut.com, Ablehnung.exe und lauter so Zeug. Das krallt sich den ganzen Speicher!

Hotline:

Kein Problem. LIEBE wird vieles davon automatisch aus Ihrem Betriebssystem raushauen. Manches bleibt zwar im Hintergrund aktiv, wird aber keine anderen Programme mehr zerstören. Alte Verletzungen.exe und Wut.com müssen Sie aber vor der Installation selber vollständig löschen.

Anrufer:

Hey nein, das ist ein wichtiges altes Stück! Das hat mich Jahrzehnte gekostet…muss das wirklich alles raus?

Hotline:

Ja, das ist unumgänglich. Gehen Sie ins Startmenü und suchen Sie Zubehör/Verzeihung. Das lassen Sie so oft laufen, bis alte Verletzungen.exe und Wut.com vollständig raus sind.

Anrufer:

Na gut, wenn´s sein muss. LIEBE ist mir einfach so sehr empfohlen worden, das Ding will ich jetzt unbedingt hier laufen haben! So, geschafft…He! Da steht jetzt “Error 490”? Programm läuft nicht auf internen Komponenten. Was soll das denn jetzt?

Hotline:

Nix Schlimmes, ein altbekanntes Problem. Es bedeutet, dass LIEBE für externe Herzen konfiguriert ist, aber auf Ihrem eigenen ist es noch nicht gelaufen. Eine etwas komplizierte Sache…

Ich sag´s mal so: Sie müssen zunächst mal Ihr eigenes Gerät lieben, bevor es andere lieben kann.

Können Sie den Ordner Selbstakzeptanz finden?

Anrufer:

Ja, hab ich.

Hotline:

Wunderbar. Klicken Sie auf folgende Dateien und kopieren

Sie diese in den Ordner MEINHERZ: Selbstvergebung.doc und Selbstschätzung.doc. Leeren Sie außerdem den Papierkorb, sonst kommen die alten Sachen wieder zurück.

Anrufer:

Hey…LIEBE installiert sich gerade ganz von selbst.

Ist das gut so?

Hotline:

Ja, perfekt. Nun sollte eine Nachricht auftauchen, dass sich LIEBE ab sofort immer wieder neu lädt, solange Ihre HERZ-Festplatte läuft.

Anrufer:

Seh ich! Ist die Installation jetzt abgeschlossen?

Hotline:

Ja, aber denken Sie daran: Sie haben nur die Basisversion installiert. Sie müssen sich mit anderen HERZEN vernetzen, um an die Upgrades ranzukommen.

Anrufer:

Cool…mein HERZ lädt gerade ein tolles Gefühl hoch. Mein Bildschirm lächelt und Glück und Zufriedenheit breiten sich aus. Mann, fühlt sich super an!

Hotline:

Fein, ab jetzt sollten Sie alleine klarkommen!

Anrufer:

Was kostet der Spass eigentlich?

Hotline:

Hey, LIEBE ist FREEWARE!!! Geben Sie es einfach an alle weiter…

Anrufer:

Gebongt, mach ich! Und hey, vielen Dank für Ihre Hilfe.

2 thoughts on “Liebe – das volle Programm”

  1. Oooooooooooooooha, sieh mal an
    schade dass mein Blogsystem mir crossposts nicht anzeigt
    des is niedlich, gell? Ich fands auch sooo super… :)))

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *