Vorab ein paar Infos über den geplanten Plot des Tages… (gepostet am Vormittag des 22. 06) – angezeigt wird dieser Bericht erst in den späteren Abendstunden…
Seki erhielt von Fatashadesar noch die Schriftrolle (original)Schriftrolle (transl) ich habe eine Zusammenstellung der Schriften ausgeführt wie sie der Charakter interpretieren würde… Thomas (Spieler von Ginafae) hatte im Vorgespräch angeboten das Ritual “vorzutragen” – dazu stösst auch noch Robert (Spieler von Diora von Helm) um dieses Ritual den anderen quasi als “Intro” (davon mache ich ab und zu gebrauch – im Moment öfter – aber demnächst wieder länger nicht hoffe ich .- bzw. laut plan…)

Laut Plan wird die Gruppe beginnen die Seelensteine im Ritual dazu zu nutzen die jeweiligen Leute zurück in ihre Körper zu bringen – das wird auch kurz von Erfolg gezeichnet sein… Esselped, Valarious und einige andere werden befreit – doch plötzlich scheint etwas schief zu gehen. Das Portal (der Raum ist im extradimensionalen Raum) schliesst sich, der Raum wird warm und wärmer – die Teppiche in denen die Körper einiger Toter verwoben sind (und eine geringe Essenz der Seele ist auch dort gefangen) beginnen zu lamentieren – später zu schreien…

Grosser Auftritt eines Dämons / Teufels (Details dazu verrate ich mal noch nicht…) der sich betrogen sieht und von Methelior beschworen wird um zu retten was zu retten ist. Er verschwindet bevor der gesamte Raum in Lava, Asche und ohne Spuren zu hinterlassen kollabiert… Doch er hat nicht mit zwei alten Verbündeten von Ginafae und Andrious gerechnet, die in Teilen der Sphären verweilen… Die Eiselfen Vadania und Yile kommen gerade noch rechtzeitig um einen Grossteil der Leute zu retten – die Teppiche und Seelensteine sind voraussichtlich verloren (außer es gibt eine gute Idee eines Spielers) – der Dämon/Teufel wird entkommen (wieder ohne gute Idee vorausgesetzt…) – Esselped ist in der Lava verschollen (kommt aber gut mit Adapt Body + Planeshift zurecht um sich als NSC – in Voraussicht darauf, dass er irgendwann wiedermal als SC genutzt werden sollte (ich mag den Helden-Halbling)… Der Aufruhr wird auch dazu genutzt, um Ginafae mitzuteilen, dass Lathander sie nicht gezwungen hat – sondern es ihre freie Entscheidung war sich damals zu opfern (Yile + Vadania aus einer alten Kampagne). Weiters wird Andrious ein Angebot zurückzukehren unterbreitet und aufgezeigt, dass seine Kräfte aus den Weiten der Hölle kommen…

Daraufhin hoffe ich auf Nachforschungen der Charaktere und werde den Rest des Spieleabends relativ spontan leiten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *