Pah, wenn sowas ich schon tippe… Ich mag solche Aussprüche ja gar nicht – und wäre es mir wichtig gewesen im Blog gross bekanntzugeben, dass ich allen ein schönes Jahr wünsche… Dann hätte ich es wohl getan. Letztlich habe ich mich darauf verlassen, dass ich die meisten Menschen die mir wichtig sind seitdem oder kurz davor gesehen oder zumindest gehört habe und so verbal schon alles wichtige gesagt habe.

Mal sehen was das Jahr 2007 für mich bereit hält. Begonnen hat es mit einer wunderbaren Neujahrsfeier bei Lucky, einem Dinner for One und dem Entschluss, nachdem meine Wiener-Walzer Künste *räusper* wirklich unter aller Sau waren, wiedermal in die Tanzschule zu gehen. Ab 2. Januar war auch schon wieder mein zugegen viel zu kurzer Weihnachtsurlaub um – und so hatte ich auch schon wieder einige berufliche Ausflüge durch Österreich dieses Jahr hinter mir.

Die Tanzschule Danek in Korneuburg war dann in erster Folge schnell gewählt und da es sich am 14. Januar anbot – wurde eine erste Stunde probegetanzt, abgesehen davon, dass Boogie bei mir gar nicht mehr geht – dafür Cha-cha plötzlich sehr gut – war alles in einem überschaubaren Bereich – quasi “manage-able” *smile*.

Da wären wir auch schon wieder fast in der Gegenwart: Donnerstag geht’s zu einer Sneak-Preview ins Cineplexx Palace – dank http://www.cinemon.at/ ohne Eigenkostenanteil 🙂 und was wesentlich mehr Zeit und Energie in Anspruch genommen hatte: von Freitag bis Sonntag wird es eine nette, kleine LAN Party bei Lucky geben. (Auf mein selbstpersönliches Drängen hin *gg*) – sind wohl die Gene, oder die alten Angewohnheiten, dass ich ein oder zweimal im Jahr gerne in engen Räumlichkeiten mit ein paar Red Bull ausgerüstet (das ich sonst quasi nie trinke) einfach nur ZOCKEEEN möchte. Der Termin war natürlich gleich mal so gewählt, dass tausend andere Dinge noch an dem Wochenende stattfinden – mitunter der Reigen – www.schwarzer-reigen.com – in der neuen Location. So mag es möglich sein, dass ich am Samstag mich zwischennächtlich zurückziehe um ebendiese genauer unter die Lupe zu nehmen.

Weil wir gerade (verdammt, wieso WIR?) – ok nochmals:
Weil ich gerade bei PC Spielen angekommen bin – im Moment bin ich ja auch ungewöhnlicherweise etwas motiviert diese zu spielen. Begonnen hat es damit, dass ich mir schon vor laaanger Zeit Neverwinter Nights 2 bestellt hatte – was im Dezember auch angekommen ist (oder war’s noch November?) – aber nachdem mir ein Bug das Weiterspielen absolut unmöglich gemacht hat – hab ich ein wenig die Lust verloren es nochmals anzufangen *grummel* – aber es ist ein nettes Game – und eventuell auf der LAN… Im Zuge eines vorweihnachtlichen Kaufrausches wurde dann auch weiter aufgerüstet – einerseits hardwaretechnisch mit einem IDE Kontroller für meinen alten P4 – und 2x 400 GB an Festplattenkapazität. Softwareseitig war nach NWN2 auch nicht Schluss sondern es war erst der Anfang – es folgten FEAR: First Encounter Assault & Recon (sehr empfehlenswert imho) – Spellforce 2: Shadow Wars (ganz in Ordnung – Singleplayer eigentlich gut | Multiplayer fand ich es eher lähmend leider) – Dawn of War Winter Assault und Dark Crusade (Addons) (genial-st)… Also es ist ja schon eine Zeit her, dass ich mich für RTS begeistern konnte (Starcraft Broodwar und danach eigentlich eh nur mehr Dawn of War) – aber dank der beiden Addons ist das Spiel wirklich wieder sehr nett. Klar, ich bin kein RTS Spezialist und werde auch keiner mehr werden – aber für ein paar amüsante Gefechte am Abend reicht es locker noch 😉 (ich spiel immer 2vs2vs1vs1 mit 7 AI’s 🙂 – so macht das auch halbwegs Spass, schade nur, dass man der KI nicht für jeden Spieler die AI zuordnen kann. (Ich spiele dzt. “normal” mit einem PC gegen 2 PC und jeweils 2x einzelne PCs :)) – so ist das gemütlich und ich gewinne auch 🙂 *fg*. Mehr Spass wäre es imho wenn die einzelnen PCs “schwierig” wären – hätte weitaus mehr Anreiz *fg*.

In der leider-nicht-so-nahen Zukunft gibt’s dann wohl Quake Wars (Enemy Territory) http://www.planetquakewars.net/ – was eventuell auch wieder mit Jonas (SWE), Sannie (NL), Karst (NL), Wooter (NL), Mark (SWE), Timo (FIN), Ray (GER), Basti (POL), Henry (NL), Tammie (NL), Kim (DEN), Ruggero (ITA), Andy (UK), Paul (UK), Staffan (SWE), Emiel (NL), Greg (US) and Marcio (POR) – eventually (and hopefully) auch mit Klaudia (GER/AUT) meiner besten Hälfte. Wäre wirklich nett wieder ein paar Abende mit den Clangefährten zu verbringen und Angst & Schrecken zu verbreiten ;). http://www.terroristz.net/utz/

Lasst mich überlegen, habe ich sonst noch etwas anzumerken?
Klar, lasst mal wieder etwas von euch hören, die ihr unauffällig dieses Blog lest. (Wenn es euch gibt)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *